Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Beruflicher Werdegang im Fachgebiet Geränkeschankanlagen

2000-2004         

Wissenschaftliche Hilfskraft für den Bereich Getränkeschankanlagen am Lehrstuhl für Maschinen- und Apparatekunde, TU München, Weihenstephan

2006-2012

Wissenschaftliche und fachlichte Betreuung des Fachgebietes "Getränkeschankanlagen" am Lehrstuhl für Maschinen- und Apparatekunde, TU München, Weihenstephan (später Lehrstuhl für Verfahrenstechnik disperser Systeme)

2006-2018

Mitglied im DIN-Normungsausschuss "Getränkeschankanlagen"

2006-2018

Mitglied im Sachgebiet "Getränkeschankanlagen" der Berufsgenossenschaft für Nahrungsmittel und Gaststätten BGN

2012

Ausbildungsleiter für die Ausbildung zur "Zur Prüfung befähigte Person" nach DGUV-G 110-007 (ehemalsBGG/GUV-G968) Anerkennung der TU München als Ausbildungsträger

2012-2018

Leitung der Arbeitsgruppe "Getränkeschankanlagen" am Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie, TU München, Weihenstephan

2014

Gründung und Anerkennung des SK-Prüflaboratoriums für Getränkeschankanlagen an der TU München

2014-2018

Leitung des Prüflaboratoriums für Getränkeschankanlagen Weihenstephan, TU München

seit 2016

Entwickler und Lehrgangsleiter für die Ausbildung "Ausbildung zum/r zertifizierten Sachkundigen für Schankanlagen" der TÜV Austria Akademie

seit 2018 Anerkennung als Ausbildungsträger für die Ausbildung zur "Zur Prüfung befähigte Person" nach DGUV-G 110-007 (ehemalsBGG/GUV-G968) von Tippmann Schankanlagen

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?